• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
  • >Pressestimmen
LIEBE UND TOD

Shakespeare und Gesualdo | Gelesen vom Shakespeare-Solisten-Ensemble, gesungen vom Gesualdo-Solisten-Ensemble aus der Opernproduktion MALA VITA

Sie waren Zeitgenossen, um die Themen Liebe und Tod kreisten ihre Werke unaufhörlich, und beide waren Virtuosen und Erneuerer in ihrem Fach: William Shakespeare (1564-1616) und Carlo Gesualdo, Fürst von Venosa (1566-1613). Shakespeare hat seinen Liebenden unsterbliche Worte in den Mund gelegt, maßlos in ihrem Glück genauso wie in ihrem Schmerz – Gesualdos Madrigale fassen mit ihren kühnen Harmoniewechseln den Wahnsinn der Liebe unvergleichlich eindringlich in Musik. Ein spartenübergreifender Abend bringt ihre Texte und Töne zusammen: gelesen von Mitgliedern des Schauspielensembles, gesungen vom Gesualdo-Ensemble aus unserer Opernproduktion MALA VITA.