• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
  • >Fotogalerie
POCO PIU 3 – Ein „Verschnuufli“

Ein Abend mit Harfe, Gesang, Percussion und Saxofon

Für alle diejenigen, die eine kurze Pause zwischen Familienfest und Gänsebraten und der großen Party zum Jahresende brauchen: POCO PIU lädt zu einem Verschnuufli im taT. Zusammen mit dem Jazz-Saxofonisten Hans Kreuzinger haben sie ein extra geschmeidiges, sanftes, chilly-groovy-jazzy Programm zusammengestellt, was zum Verschnaufen, zur  Sammmlung und zum Revue passieren lassen der Festtage einlädt.

Cordula Poos (Konzertharfe und Gesang) und Markus Reich (Percussion, Drums und Handpans) präsentieren eine spannende Kombination aus Harfenpop und Percussionsoul. Raffiniert mischen die Vollblutmusiker instrumentale Weltmusik mit deutschsprachigem Pop, Chanson und Hip Hop, eigene Songs und Arrangements anderer (Pop-)Songs zu einem faszinierenden Klangkosmos für Augen und Ohren. Hans Kreuzinger begleitet die Band schon seit vielen Jahren und bereichert die Songs mit seiner beeindruckenden, improvisatorischen Vielfalt auf höchstem Niveau. Er schafft es immer, seine Improvisationen perfekt in den Sound von poco piu einfliessen zu lassen, der jazzige Sound gibt der Musik eine weitere spannende Note.

    • Konzertharfe / Gesang: Cordula Poos
    • Percussion / Drums / Handpans: Markus Reich
    • Saxofon: Hans Kreuzinger