• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
  • >Pressestimmen
  • >Fotogalerie
RIO BAR (UA)

Szenen nach dem Roman von Ivana Sajko | aus dem Kroatischen von Alida Bremer

„Ich trinke in der Rio Bar. Ich schreibe einen Roman, in dem ich mich in der Rio Bar betrinke. Und ich trinke weiter.“

Jede Stadt hat ihre Rio Bar. Und bis vor kurzem war diese Bar auch ein netter Ort, wo man gerne hinging – aber die Atmosphäre hat sich verändert und die Gäste sind einander fremd geworden. Das ist der Moment, in dem Ängste Wirklichkeit werden können, der Moment, in dem wir jetzt leben...

Die preisgekrönte kroatische Autorin und Regisseurin Ivana Sajko erzählt in RIO BAR aus der Perspektive einer Frau, die nichts mehr zu verlieren hat, von der Unmöglichkeit der Liebe, dem Warten auf den „Richtigen“, von Einsamkeit und Heimatlosigkeit in Zeiten eines heraufziehenden Bürgerkriegs. Aus ihrem Roman hat Sajko eine neue Bühnenfassung erstellt, die am Stadttheater Gießen uraufgeführt wird: Szenen für drei SchauspielerInnen, die das Trauma des Krieges ins Hier und Jetzt holen.

  • Sa 19.01.2019 | 20:00 - 21:15 Uhr | taT-studiobühne | Karten
  • Fr 01.02.2019 | 20:00 - 21:15 Uhr | taT-studiobühne | Karten
  • Fr 15.02.2019 | 20:00 - 21:15 Uhr | taT-studiobühne | Karten