• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
TYLL

Schauspiel nach dem Roman von Daniel Kehlmann | in einer Fassung von Mario Portmann

Eine Geschichte von Schalk und Größenwahn – und die berührende Lebensgeschichte von einem, der beschlossen hat, nie zu sterben: In seinem gefeierten Bestseller TYLL erfindet Daniel Kehlmann den Till-Eulenspiegel-Mythos neu und versetzt die Geschichte des anarchischen Narren in das vom Dreißigjährigen Krieg verwüstete Deutschland. Er beschreibt eindringlich, was passiert, wenn Polit-Clowns aus Langeweile, Machtgier und Dummheit leichtfertig eine europäische Staatenordnung aufs Spiel setzen.

Kein Wunder, dass die Theater landauf, landab den Stoff adaptieren. Denn merke: „Wenn Narren regieren, kommt der Krieg. Wenn der Krieg kommt, regieren die Narren.“

  • Tyll: David Moorbach
  • Nele / Martha: Esra Schreier
  • König Friedrich / Wolkenstein / Wesenbeck / Sepp / Gaukler / Matthias / Marodeur / Zweiter: Magnus Pflüger
  • Königin Elizabeth / Magd / Herrin der Lüfte / Herold / Gaukler / Marodeur: Anne-Elise Minetti
  • Claus / Olearius / Salvius / Jakob I. / Koch / Karl: Tom Wild
  • Agneta / Erzählerin / Contarini / Abt / Zofe / Gaukler: Carolin Weber
  • Kircher, Lamberg, Esel, Konrad, Origenes, Marodeur: Lukas Goldbach
  • Gustav Adolf, Tesimond, Pirmin, Oxenstierna, Korff, Marodeur, Origenes, Dritter: Roman Kurtz
  • So 25.08.2019 | 11:00 Uhr | Foyer | Vorgestellt | Eintritt frei
  • Sa 31.08.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Premiere | Karten
  • Do 19.09.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Sa 05.10.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Fr 25.10.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • So 10.11.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Do 05.12.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • So 22.12.2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Karten
  • Do 09.01.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus | zum letzten Mal | Karten