• >Stückinfo
  • >Besetzung
  • >Termine / Karten
ZAIRA

Oper von Vincenzo Bellini | Orchestrierung von Herbert Gietzen | in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Premiere 19.12.2020

Zaira liebt, und Liebe ist ihr eigenes Gesetz.“ – Darauf baut die Christin Zaira, als ihre Freundin Fatima ihr vorwirft, einen Andersgläubigen heiraten zu wollen. Doch der Druck – auch von Vater und Bruder – ist zu stark. Sie gibt nach und verzichtet auf die ersehnte Ehe mit Orosmane, dem muslimischen Sultan von Jerusalem. Heimlich will sie mit ihrem Bruder zurück in ihre Heimat, das Frankenland. Doch Orosmane hält den ihm unbekannten Bruder für Zairas Geliebten und ersticht seine Braut rasend vor Eifersucht. Zu spät erkennt er Zairas wahre Liebe und nimmt sich verzweifelt selbst das Leben. Liebe zwischen Religionen – ein ewig aktuelles Thema zur hochemotionalen Musik Vincenzo Bellinis, der auch in dieser selten gespielten Chor-Oper seelische Zwischentöne und glühende Leidenschaft zu prachtvollen Melodien hörbar macht.

    • So 13.12.2020 | 11:00 Uhr | Großes Haus | vorgestellt | Eintritt frei
    • Sa 19.12.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Premiere
    • So 27.12.2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus
    Weitere Termine in Planung