• > Stückinfo
  • > Besetzung
  • > Termine / Karten
  • > Pressestimmen
  • > Fotogalerie
DIE GOLDENE REGEL (UA)

Tanzabend von Thomas Noone | Musik von Martí Noguer

Wir wählen aus und entscheiden, immer und überall, bewusst oder unbewusst. Doch ab wann beginnen kleinste Abweichungen, „unsere Regel“, unser Denken, Handeln und unsere Emotionen spürbar zu verändern? Oder anders gefragt: Wie weit schränken wir uns ein, je mehr Entscheidungen wir treffen oder je spontaner wir agieren müssen?

Die Grundlage des Tanzabends von Thomas Noone ist die Suche nach Kombinationsmöglichkeiten - sie zu reduzieren, sie ganz aufzulösen oder den entscheidenden Faktor herauszufinden, wie bei einer mathematischen Gleichung. Aus sechs Tänzer:innen wird eine sich ständig verändernde Dreierkombination. Die Zahl Drei wird zum Motiv, zum bestimmenden Faktor, zur Grundregel. Und zwar nicht nur in der Bewegung, sondern auch in der Musik von Martí Noguer und im Bühnenbild von Thomas Döll. Die zugrundeliegende Regel ist jeweils die Multiplikation von Drei - und in Konsequenz die Kombination von drei Körpern im Raum. Wenn das alles in einer emotionalen Erzählung zusammenkommt: Ist das die Goldene Regel?

  • Fr 01.07.2022 | 20:00 Uhr | taT | Karten
  • So 10.07.2022 | 20:00 Uhr | taT | Karten
  • Fr 15.07.2022 | 20:00 Uhr | taT | zum letzten Mal | Karten
Vergangene Termine
  • Do 02.06.2022 | 20:00 Uhr | taT | TanzArt ostwest | Premiere
  • So 19.06.2022 | 20:00 Uhr | taT